Schneetortes Kuchenecke
  Kais Eisenbahn
 

Kais Eisenbahn

 

Füllung:

1 P. Schokopuddingpulver, 100 g Zucker, ½ Milch – daraus Pudding zubereiten, über Nacht abkühlen lassen - 250 g Butter – sollte beides Zimmertemperatur haben

Biskuit

4 Eier, 2 El. heißes Wasser, 75 g Zucker, 1 P. Vanille-Zucker, 75 g Mehl, 50 g Kartoffelmehl, 1 Msp. Backpulver

Zubereitung:

1. Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen, Zucker mit Vanille-Zucker dazugeben und weißschaumig schlagen.

2. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver mischen, auf die Eicreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.

3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, die offene Seite mit einem mehrfach geknickten Papierstreifen verschließen. Das Backblech in den Backofen schieben und sofort backen.

Ober-/Unterhitze: 200 – 220 ° C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 4 – 5 (vorgeheizt)
Backzeit: 10 – 15 Minuten

4. Die Biskuitplatte sofort nach dem Backen auf ein zum Zucker betreutes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier vorsichtig, aber schnell abziehen. Mit feuchtem Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen.

5. Für Füllung Butter aufschlagen, erkalteten Pudding esslöffelweise unterrühren, bis cremige Masse entsteht.

6. Ca. die Hälfte auf der Biskuitmasse verteilen. Diese aufrollen.


Rührteig

250 g Margarine, 200 g Zucker, 5 Eier, 250 g Mehl, 1 gestr. Teel. Backpulver, 125 gemahlene Mandeln

7. Für den Rührteig Margarine mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa ½ Minute)

8. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Mandeln unterrühren. Den Tei in eine gefettete, gemehlte Kastenform (25 x 11 cm) füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 180 ° C (vorgeheizt, unteres Drittel)
Heißluft: etwa 160 ° C (nicht vorgeheizt)
Gas: etwa Stufe 3 (nicht vorgeheizt)
Backzeit: etwa 50 Minuten

9. Den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen, ihn dann auf einen Kuchenrost stürzen und auskühlen lassen.

10. Von dem erkalteten Kuchen 3 Scheiben (2 – 3 cm dick) abschneiden und flach auf die Arbeitsfläche legen. Den Bruch vom restlichen Kuchen abschneiden (für den Schornstein). Das übrige Rechteck einmal waagerecht durchschneiden. Das eine Stück hochkant im rechten Winkel an das andere Stück setzen (als Lokomotive).

11. Von der Biskuitrolle ein Stück in der Länge des Lokomotiven-Rechtecks abschneiden und auf die Lokomotive legen. Die restliche Biskuitrolle in 3 gleich große Stücke schneiden und jeweils ein Stück auf jede Kastenkuchen-Scheibe legen.

12. Gebäckteile mit restlicher Tortencreme aneinandersetzen.

13. Dekorieren.


Dekomaterial:
Kekse für Räder
Lakritzschnecken für Schienen
Zuckertiere
Nach Belieben noch anderes Dekomaterial
Zuckerwatte für Dampf verwenden, erst kurz vor dem Servieren aufbringen, da sie schnell verfällt.

 
  copyright Schneetorte  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=