Schneetortes Kuchenecke
  Igel auf Herbstlaub
 

 



Schokoladen-Igel

Zutaten für ca. 34 Stück:

2 Eiweiße, 1 Ps Salz, 150 g Zucker, 250 g gemahlene Mandeln, ¼ Tl Kardamom, 1 El Speisestärke, 1 El Kakao, 1 El Aprikosenkonfitüre, 60 g Mandelstifte

Für die Verzierung:
200 g Zartbitterkuvertüre, 2 Tl Öl, Rest weiße Schokolade

1) Die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Zucker, Mandeln, Kardamom, Speisestärke und Kakao mischen. Mit dem Eischnee und der Aprikosenkonfitüre zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.

2) Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Aus dem Teig walnussgroße Igelchen formen, auf das Blech legen und die Mandelstifte als Stacheln in die Igel stecken. Im Ofen bei 160°C (Mitte, Umluft 140°C) ca. 15 Minuten backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

3) Für die Verzierung die Kuvertüre grob hacken und mit dem Öl im Wasserbad schmelzen lassen. Die Igel mit der Kuvertüre überziehen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen. Die weiße Schokolade schmelzen und den Igeln damit Augen und Nasen aufmalen.


 Zubereitung: 30 Minuten




Herbstlaub

Zutaten für ca. 60 Stück:
225 g Mehl, 25 g Stärke, Salz, 1 Tl Zitronenschale, 125 g Zucker, 3 Eigelb, 125 kalte Butter, 2 El Sahne

Mehl, Stärke, 1 Ps Salz, Zitronenschale und Zucker in einer Rührschüssel mischen. 2 Eigelbe verquirlen. Butter in Flöckchen, Eigelbe zur Mehlmischung geben. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes auf mittlerer Stufe krümelig durcharbeiten, dann rasch mit den Händen glatt verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Ofen auf 180°C (Umluft 150°C) vorheizen. Teig portionsweise auf wenig Mehl ca. 5 mm dick ausrollen. Blätter ausstechen. Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen. Übriges Eigelb und Sahne verquirlen. Plätzchen damit dünn bestreichen und im heißen Ofen ca. 10 bis 12 Minuten goldgelb backen. 
Herausnehmen und auskühlen lassen.

 

 
  copyright Schneetorte  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=