Schneetortes Kuchenecke
  Schneetorte - Januar
 

 




Schneetorte

Zutaten für eine Springform von 26 cm  (12 Stücke):

250 g Russich Brot, 125 g weiche Butter

Für die Creme:
6 Blatt weiße Gelatine, 3 El Tannenhonig, 250 g Sahne, 750 g Magerquark, 250 g Mascarpone, 150 g Puderzucker

Für die Verzierung:
200 g Sahne, 1 P. Vanillezucker, 1 P. Sahnesteif, 3-4 Baiser (50 g)

 1) Russich-Brot in einen Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Die Plätzchen mit dem Nudelholz zerbröseln und mit der Butter verkneten. Den Springformrand auf eine Tortenplatte stellen. – Mit etwas Öl einfetten, damit der Kuchen sich besser aus der Form löst -. Die Spekulatiusmasse gleichmäßig in die Form drücken und 30 Minuten kühl stellen.

2) Für die Creme die Gelatine 5-10 Minuten einweichen. Den Honig erwärmen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Die Sahne steif schlagen. Quark, Mascarpone und Puderzucker cremig rühren.

3) Die aufgelöste Gelatine zunächst mit 3 El Quarkmasse verrühren, dann unter den restlichen Quark rühren. Die Sahne unterheben. Die Quarkcreme auf dem Boden verstreichen. Die Torte mindestens 3 Stunden kühl stellen.

4) Für die Verzierung die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und locker auf der Torte verteilen. Die Baisers zerbröseln und darüber geben.

Zubereitung:   40 Minuten
Kühlen:    30 Minuten + 3 Stunden


 

 
  copyright Schneetorte  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=